Hamburger Engelsaal - Hausproduktionen

Volkstheater im Engelsaal

Eine alte Tradition lebt wieder auf

Anton Tschechows „Der Bär“ und „Der Heiratsantrag“
In einer Neubearbeitung von Karl-Heinz Wellerdiek


Buch: Karl-Heinz Wellerdiek
Regie: Philip Lüsebrink
Bühnenbild: Ulrich Schröder
Kostüme: Manuela Schröder
Technische Leitung: Thomas Meyer
Aufführungsdauer: 2 Stunden – 1 Pause

Darsteller:
„Der Heiratsantrag“:
Erna Hansen: Eva Weissmann
Broder Broders: Tom Wodak
Hinnerk Hansen: Sven Dahlem

„Der Bär“:
Frau Konsul Petersen: Eva Weissmann
Thomas Kröger: Markus Hanse
Vincenz: Sven Dahlem


Presseartikel HIER KLICKEN!


Die Handlung:

Der Bär
Die verwitwete Frau Konsul Petersen ist eine Frau in den besten Jahren, deren Schönheit noch nicht verblüht ist.Obwohl ihr Mann schon vor einem Jahr gestorben ist, legt sie immer noch jeden Tag Trauerkleidung an und geht kaum aus dem Haus. Es erscheint Artillerie Leutnant a.D. Thomas Kröger. Der verstorbene Gatte ist ihm 1200 Goldmark schuldig geblieben. Was folgt ist, dass sich Witwe und Leutnant anschreien und Kröger die Witwe schließlich zum Duell fordert, die sich ohne zu zögern darauf einlässt. Was für eine Frau!

Der Heiratsantrag
Broders, in Frack und Handschuhen, wird von Hinnerk Hansen freundlich empfangen. Vor Nervosität bebend stößt Broders hervor,dass er um die Hand von Hinnerks Tochter Erna anhalten wolle. Dieser ist überglücklich. Ist es doch sein sehnlichster Wunsch, seine Tochter endlich unter die Haube zu bringen. Erna, von ihrem Vater nicht über den Heiratsantrag informiert, versucht, mit Broders ein Gespräch anzuknüpfen. Dieser leitet mit umständlichen Worten den Antrag ein. Ungewollt entbrennt ein Streit, der zu eskalieren droht. Wird Hinnerk seine Tochter noch unter die Haube bringen?


Flyer und offizielle Pressefotos zum Download:

Volkstheater im Engelsaal
Flyer (PDF, 300 DPI, RGB)
Volkstheater im Engelsaal Volkstheater im Engelsaal
Foto 300 DPI, RGB

Plakatvorlagen für Gastspiele zum Download:

Volkstheater im Engelsaal | Volkstheater im Engelsaal

(PDF, 300 DPI, CMYK) Zum Download auf die kleinen Bilder klicken!


Das schreibt die Presse zu "Volkstheater im Engelsaal":
Bitte zum Lesen der Presseartikel auf die kleinen Bilder klicken!

Presse Hamburger Engelsaal