Hamburger Engelsaal - Hausproduktionen

Oma Krögers Bismarckhering

Ein appeldwatsches Hamburger Singspiel


Buch: Karl-Heinz Wellerdiek
Regie: Michael Jurgons
Musikalische Leitung: Herbert Kauschka
Bühnenbild: Christian Manzke
Kostüme: Manuela Schröder
Technische Leitung: Henning Siems
Regieassistenz: Sara-Marie Siefert
Aufführungsdauer: 2 Stunden - 1 Pause

Mit: Birgit Lünsmann, Ela Nitzsche, Sabine Nolde, Ben Kropp, Tom Wodak u.a.


Presseartikel HIER KLICKEN!


Kennen Sie Oma Kröger und ihre Verwandtschaft aus Barmbek, Eimsbüttel, Hohenfelde, St. Pauli und Finkenwerder?
Tante Erna, Onkel Hinnack, Tante Paula, Onkel Kuddel, Onkel Fiete und natürlich Oma Kröger?! Eine typische Hamburger Familie, die vielleicht auch in Ihrer Nachbarschaft lebt. Und jene Freunde und Nachbarn wie Frau Seehusen, Frau Puttfarken und Herr Poppendieck, die bei den kommodigen Familienfeiern nicht fehlen dürfen.
Freuen Sie sich auf herrlich appeldwatsche Geschichten direkt aus dem Leben, auf humorvolle Döntjes, auf echte Hamburger Musik, ein Wiederhören mit den schönen alten Küchenliedern aus einer fast vergessenen Zeit und auf eine echt musikalische Hamburgensie. Ein Riesenspaß!
Dascha so richtich schediegen, sowas!


Flyer und offizielle Pressefotos zum Download:

Oma Krögers Bismarckhering

Flyer (PDF)

Oma Krögers Bismarckhering

Foto 300 DPI, RGB


Das schreibt die Presse zu "Oma Krögers Bismarckhering":

NDR 90,3: Zum Brüllen komisch. Nicht verpassen!

ABENDBLATT: Wunderbare Hamburger Familiengeschichten direkt aus dem Leben. Hinreißend!

MOPO: Hamburger Musik und Hamburger Geschichten - ein wirklich vergnüglicher Abend.